Gertrud Schleising

  • Gertrud Schleising, In den Gärten der Semiramis 2016, Malerei-Acryl/Collage/Applikation auf Nessel, Format: 100cm x 100cm
  • Gertrud Schleising, Lion on Black 2016, Malerei-Acryl/Collage/Applikation auf Nessel, Format: 100cm x 100cm
  • Gertrud Schleising,  LOOK 2016, Malerei-Acryl/Collage/Applikation auf Nessel, Format: 100cm x 100cm

Gertrud Schleising - in Berlin geboren - Ausbildung im klassischenTanz an der Berliner Tanzakademie- Studium Freie Malerei an der HdK Berlin - Meisterschülerin von Prof. Karl Oppermann - freiberuflich tätig - seit 2004 in Bremen mit Ausstellungen und Projekten im öffentlichen Raum

 

Gertrud Schleising schafft Bilder, skulpturale Assemblagen und raumgreifende Installationen, die nicht selten innerhalb des Prozesses der künstlerischen Genese weiter ergänzt und verwandelt werden. So erscheint das Werk wie eine künstlerische Manufaktur des permanenten work in progress, zumal die Künstlerin das Geschaffene nicht zuletzt in der ihr eigenen Sprachgewalt im mündlichen Vortrag exponiert und kritisiert.
Dass Gertrud Schleising all dies nicht ohne ein gerüttelt Maß an ironischem Schalk und gebündeltem Witz umsetzt, macht den spielerischen Charakter ihres Werkes aus, das ganz auf Schillers oberste Maxime vertraut: „Der Mensch ist nur dann ganz Mensch, wenn er spielt.“
Carsten Ahrens

 

gertrud-schleising@udk-berlin.de
www.gertrud-schleising.net