Renate Hoffmann

Renate Hoffmann, geboren in Verden, 1997-2004 Studium der Freien Kunst/Malerei an der Hochschule für Künste Bremen bei den Professoren Wolfgang Schmitz, Paco Knöller, Fritz Vehring und Andreas Grunert, 2005 Meisterschülerabschluss bei Paco Knöller, lebt und arbeitet in Bremen. Arbeiten im öffentlichen Raum: Arbeitnehmerkammer Bremen, Rathaus Gemeinde Weyhe, Sammlung Kulturamt Lilienthal, Sparkasse Bremen, Museum Madona, Lettland, BREPARK, Bremen, Sammlung Galerie am Schwarzen Meer, Sammlung Syker Kreissparkasse, Städtische Galerie Bremen. 

 

In meiner Malerei reflektiere ich meine Umwelt. In abstrahierter Weise setze ich das Gesehene in Malerei, Zeichnung und Radierung um. Die Schifffahrt, die Windkraftindustrie, der Hafen, das Meer, Architektur und Landschaft inspirieren mich zu meinen Arbeiten. Der Umweltaspekt ist mir wichtig und ich versuche auf Umweltprobleme aufmerksam zu machen. Studiert habe ich an der Hochschule für Künste Bremen bei Wolfgang Schmitz und Paco Knöller. 2004 absolvierte ich das Diplom mit Auszeichnung. Ein Jahr Meisterschülerstudium schloss sich an und Studienaufenthalte in Vallauris, Frankreich; Vestienas, Lettland; Cheongju, Südkorea; Stipendium im Wilke-Atelier, Bremerhaven. Kleinere Arbeiten sind auf Papier mit Aquarell und Stift, größere mit Acryl auf Leinen gearbeitet. Auch manueller Druck, Foto und Video gehören zu meinen Ausdrucksmitteln. Ich arbeite in Projekten. Dazu recherchiere ich zur Geschichte, Gegenwart und Zukunft von Orten unter einem bestimmten Thema aus künstlerischer Sicht.

 

www.artrhoffmann.de