Plakat-Aktion zum Künstlerhaus-Jubiläum

02.09.2022
  • 1 fairshare Plakate GEDOK
  • 2 fairshare Plakate GEDOK
  • 3 fairshare Plakate GEDOK
  • 4 fairshare Plakate GEDOK
  • 5 fairshare Plakate GEDOK
  • 6 fairshare Plakate GEDOK
  • 7 fairshare Plakate GEDOK
  • 8 fairshare Plakate GEDOK

Das Künstlerhaus Bremen feiert in diesem Jahr sein 30-Jähriges Bestehen. Der Künstlerinnenverband Bremen als langjährige und sehr glückliche Mieterin feiert mit und beteiligt sich am Jubiläums-Programm mit einer Umfrage zum Thema Gendergerechtigkeit in der Bremer Ausstellungslandschaft. Die Umfrage-Ergebnisse münden in einer informativen und sehenswerten Plakat-Aktion, die an der Fassade des Künstlerhauses platziert ist.

 

Dabei kooperieren wir mit dem Aktionsbündnis "fair share" (Berlin, www.fairshareforwomenartists.de), das uns nicht nur zu der Umfrage inspiriert hat, sondern uns fünf seiner eigenen Info-Plakate zur Verfügung gestellt hat. Großartig! 

 

Plakat-Aktion zur Künstlerinnen-Repräsentanz in Bremen 

 

Im Kunstbetrieb besteht nach wie vor ein gravierender Gender Pay und Gender Show Gap. Die Umfrage fragt rund 40 Bremer Ausstellungsbetriebe von großen Institutionen bis zu Produzenten-Galerien nach dem Geschlechterverhältnis in ihren Ausstellungen der letzten 10 Jahre. Außerdem zeigen die Plakate auch das Verhältnis von Künstlerinnen und Künstlern in den Galerien und den Preisvergaben in Bremen. 

 

Unser herzlicher Dank gilt allen Ausstellungsorten, die sich an der Umfrage beteiligt haben und ihren eigenen Blick auf ihre Geschlechterverteilung gerichtet haben. Außerdem danken wir unserem Mitglied Sabine Schnellhorn, die die grafische Umsetzung übernommen hat. Und last but not least: Danke ans Künstlerhaus für die langjährige Verbundenheit und die finanzielle Unterstützung der Plakat-Aktion!