Christiane Fichtner

Christiane Fichtner ist Konzeptkünstlerin, Zeichnerin, Fotografin und Initiatorin kollaborativer Projekte. In Sao Paulo geboren, bezeichnet sie sich als Nomadin, lebt und arbeitet gerade in Sharjah/UAE, Bremen und Bayreuth.
Sie hat zwei Master of Fine Arts mit dem Studium Modedesign und Freie Kunst an der University of the Arts Bremen erworben. Mit einer Reihe von Stipendien, Lehrauf- trägen und internationalen Gruppen- und Einzelausstellungen ist sie seit 2005 freischaffende Künstlerin.

 

Christiane Fichtner beschäftigt sich mit dem Thema der Identität im Bereich des Bewusstseins, der zwischenmenschlichen Manipulation und den Träumen. Die zentralen Werkgruppen bilden das kollaborative Projekt „Biografie“ und das „Heftarchiv“. In dem Projekt „Biografie“ erforscht die Künstlerin die Grenze zwischen Authentizität und Fiktion. Das „Heftarchiv“ ist eine persönliche Notierung der Zeit und Themen, es verbindet Ideen und Materialien, die sie sammelt und mit denen sie arbeitet. In den Zeichnungen erscheinen absurde Gebilde, zusammen gesetzt aus unscharfen Farbflächen und Linien welche eher einer subjektiven Wirklichkeit zuzugehören scheinen.

 

 

 

https://youtu.be/B8kjXXspH-s