Ausstellungsprojekt 53°5’4“N / 8°47’19“ E light process
Annemarie Strümpfler

Installation einer temporären begehbaren Camera Obscura im städtischen Raum und gleichzeitig eines Arbeitslabors für fotografische Experimente. Das Kabinett der GADEWE wird durch Annemarie Strümpfler lichtdicht verdunkelt, zu einer begehbaren Camera Obscura umfunktioniert. Über eine errechnende „Blendenöffnung“ projiziert sich bei entsprechendem Licht der Außenraum im Innenraum an den Wänden, der Decke und auf dem Boden spiegelbildlich und verändert damit die Raumwirklichkeit. Die Projektionen erscheinen faktisch als „live-streaming“ der Außenwelt.

 

Annemarie Strümpfler